Ruth Schmidhauser April 2008

Astrosynthese Hamburg präsentiert:

Ruth Schmidhauser
Ferien-Intensiv-Workshop:

Alterspunktbiografie - Potenziale und Schöpferkraft

Ruth Schmidhauser im Workshop

Ruth Schmidhauser im Workshop

Biografie von Ruth Schmidhauser

Ruth Schmidauser
geboren im Mai 1948 (Sternzeichen Stier)

ist Lehrerin für Astrologische Psychologie in der Ostschweiz in Unterterzen mit einer eigenen Praxis (
www.astro-psych.ch) oder im Bildungs- und Ferienzentrum Neu-Schönstatt Quarten .

Sie gehört auch zur Institutsleitung des API (Astrologisch Psychologisches Institut) in Adliswil, wodurch sie in der Ausbildung für zukünftige Astrologen mitarbeitet.

Ihr Werdegang


Nach 9 Jahren Schuldienst als Reallehrerin im Kanton Zürich kam ihr Sohn zur Welt, kaum 2 Jahre später die Tochter. In ihrer Aufgabe als Mutter und Familienfrau suchte sie nach Hilfestellungen und entschloss sich, ein langjähriges Hobby, die ASTROLOGIE, auszubauen, indem sie am API-Institut eine Ausbildung zur astroloischen Psychologin absolvierte und abschloss.

Das Lehren dieses Stoffes und die Beratungen erfüllten sie mit Freude und Begeisterung. Wenige Jahre später schloss sie die 3-jährige Ausbildung zur Polarity-Therapeutin (Verbindung von Gespräch und Körperarbeit) mit dem Diplom ab. Daraufhin folgte eine 3-jährige Ausbildung in Psychosynthese mit Zertifikat. Durch intensive Beschäftigung mit dem TAROT und das Erlernen verschiedener Massagen rundeten ihre Ausbildung vorerst ab.

In den Jahren 2002 / 2003 folgte die Ausbildung zum Aufstellen von Familien nach Hellinger bei Bertold Usamer in Freiburg (D).

2006 kam die Betreuung für optimale Ernährung (Metabolic Balance) und die Behandlung mit Hot Stones dazu.

2007 schließlich noch die Ausbildung zur schamanischen Seelenzentrierung und Seelenanteil-Rückholung bei Carlo Zumstein.

Zusammen mit Wolfhard Königbietet sie auf dem Achberg bei Lindau eine Ausbildung zum Farbdialog-Therapeuten an.

Das Programm vom 21. - 27. April 2008



Das Programm

Beginn:
Montag, d. 21. April 2008 um 13.00 Uhr

Ende:
Sonntag, d. 27.April 2008 ca. 16.00 Uhr

Inhalte:
21.April 14:00 Uhr bis 24. April abends:
Wir nähern uns zunächst dem Thema Alterspunkt-Biografie theoretisch und beleuchten die verschiedenen Betrachtungsweisen (die 3 Ebenen Radix-, Mondknoten- und Seelenhoroskop; die Häuser und die Planeten-Ebene). Jeder erhält die Deutung eines Hauses auf 3 Ebenen oder die Alterspunkt-Aspekte eines Planeten in den 12 Häusern auf den 3 Ebenen. Wir haben auch die Möglichkeit, in Gruppen zu arbeiten.

25. April 2008 von 09:00 - 12:30 Uhr
Vorstellung der Ereignis-Analyse im Programm Megastar und der Geburtszeit-Korrektur mit Hilfe der Ereignisanalyse durch Hans-Werner Bethke (API-A-Lehrer). Hier wird ein praktisches Beispiel benötigt.

25.April 15:00 Uhr bis 27.April ca. 15:30 Uhr
Ruth Schmidhauser bietet erstmals den neuen S-Kurs der API-Schule an: Berufsorientierung und Potenziale der eigenen Schöpferkraft. Dieser S-Kurs ist obligatorisch für den Erwerb des API-Diploms. Benötigt werden diese Inhalte in der Praxis, um eine astrologische Berufsberatung und eine berufliche Potenzialermittlung durchzuführen. Die vorausgegangene Alterspunktbiografie wird hier zu einer deutlichen Vertiefung des Stoffes führen.

Für dieses Seminar ist eine Vorbereitung notwendig. Die genauen Instruktionen erhalten Sie nach der Anmeldung. Es ist ein Ereignis- / Erlebnistagebuch zu erarbeiten, damit eine vertiefte Deutung der Alterspunkt-Biografie ermöglicht wird.

In der Freizeit ist die Benutzung der Sauna und des Hallenbades im Haus täglich möglich; ausgedehnte Wanderungen sind in der Pause denkbar. Am Samstag nachmittag und abend findet wieder ein Programm statt.

Das Tagungshaus

Willkommen im Wendland, im Herzen der Natur, in einem idyllischen grünen Wiesental umgeben von großen Wäldern und der weiten Elbtalaue. Unser Dorf mit 4 Häusern liegt inmitten eines Naturparks und des Staatsforstes Göhrde südlich von Lüneburg und ist nur 60 Autominuten von Hamburg entfernt.
Die Elbe lockt mit Badestränden und Kanufahrten und die Waldwege sind ideal für Radtouren, Nordic Walking, Joggen, Ausritte Planwagenfahrten und Spaziergänge. Die Stille der Natur bezaubert alle Besucher.

Das Seminarhaus bietet Ihnen zwei gut ausgestattete Tagungsräume mit eigenen Speiseräumen und Küchen und schöne, helle, neu gestaltete Zweibettzimmer mit Bad.
Der Rasen im Innenhof mit Walnussbaum und die Wiesen im Tal sind für Sport und Bewegungsarbeit wunderbar geeignet.
Eine Sauna und ein kleines Hallenbad stehen den TeilnehmerInnen zur Verfügung.
Das ganze Jahr über finden in dem Tagungshaus spirituelle Workshops und Therapieausbildungen statt.

Nähere Einzelheiten sind im Internet unter www.duebbekold.de zu erfahren.

Anreise zum Seminarort

Mit dem Auto:
Die A7 oder A1 bis Maschener Kreuz, dort auf die A250 bis LÜNEBURG. Die Autobahn geht direkt in die Umgehungsstraße von Lüneburg über, dort die Abfahrt B216 Richtung DANNENBERG nehmen.
Auf der B216 im Ort GÖHRDE links in Richtung DÜBBEKOLD noch 1 km. Dübbekold besteht aus vier Anwesen. Wir sind das 2.Haus rechts. Der Parkplatz befindet sich gegenüber vom Haus. Zeitrahmen ab Maschener Kreuz: ca. 45 Minuten.

Mit der Bahn:
Fahrt bis Lüneburg, dann mit dem Triebwagen in Richtung Dannenberg bis zur Haltestelle Göhrde, dort Abholung möglich. Oder mit dem Bus 5304 und 5303 von Lüneburg über Dahlenburg nach Göhrde, ggf. dort Abholung möglich.

Mit dem Flugzeug:
Flug nach Hamburg-Fuhlsbüttel (z. B. mit AIR Berlin von Zürich nach Hamburg ab 207 CHF), dann mit dem Bus 110 nach Ohlsdorf, von dort mit dem S-Bahn zum Hbf HH, dann weiter siehe Bahn. Ggf. auch Abholung möglich.