Paarentwicklung

Wachstum durch Partnerschaft

Die Frage lautet: "Was will die Liebe?"

Am Anfang ist es fast immer schön - man ist verliebt - lebt im 7. Himmel. Die Partnerin oder der Partner spiegelt das "Höhere Selbst" - die bedingungslose Liebe - man schwebt im warsten Sinne des Wortes auf Wolke 7.

Irgend wann kommt wieder das Alltags-Leben. Unbewusst wird man erinnert, dass man sich für dieses Leben etwas vorgenommen hat: eine Transformatiuon, ein Wachstum, die Veränderung von inneren Mustern. Der jeder Mensch einen blinden Fleck hat, sieht er seine inneren Muster, die nach Veränderung schreien, entweder nicht oder nur teilweise.

Dafür haben wir im realen Leben die Partnerin oder den Partner, die inneren Muster stören, werden projeziert auf den Partner, der jedoch die Projektion nicht annimmt, sondern zurückweist. Nicht der Partner soll dieses Muster verändern, sondern ist ist meine ureigenste Aufgabe, die ich mir selbst vorgenommen habe und deshalb gerade diesen Partner / diese Partneirn ausgewählt habe. Die Aufgabe des Partners bsteht darion, die Projektion zurückzugeben, damit Wachstum ermöglicht wird.

Michale Huber vom API Adliswil hat über dieses Thema geforscht und die wichtigen vorhanden daten in verschiedene Grafiken eingebaut, die nunmehr über Megastar abrufbar sind.

Es sind keine direktgen neuen Erkenntnisse, derjeninge, der sehen und lesen kann, kann all diese daten auch aus den normalne Horoskopen oder Klickhoroskopen herauslesen. Für manchen, der visuell begabt ist, liegen hier bessere Möglichkeiten.

Folgende Grafiken wurden entwickelt:
- die Paarwabe
- der Aufstiegstern
- der Sensitivitäts-Stern
- die Polaritäts-Analyse
- die Kronenverbindungen (Kausal-Radix-Mondknoten)
- der Alterspunktvergleich
- diverse Klickhoroskope

Das Analyseblatt

Analyseblatt 1 der Paaraspekte

Analyseblatt 1 der Paaraspekte

Die Paarwabe

Die Paarwabe

Die Paarwabe

Seminar - Themen

  • praktische Fragestellungen der Paar-Entwicklung anhand zusätzlicher Grafiken - entwickelt von Michael Huber

Seminar - Termine

Termin

Termin

Dieses Seminar findet an einem Samstag von 11:00 Uhr bis 20:00 Uhr statt.

Kosten: 80 € incl. Kurz-Script

Termin in Hamburg, Heilpraxis Jurgeit, 22041 Hamburg-Wandsbek, Auf dem Königslande 31: auf Anfrage

Termin in Mölln: auf Anfrage