7 Strahlen - Selbsterfajrung

Die Psychologie der 7 Strahlen

Über die Psychologie der sieben kosmischen Strahlen gibt es umfangreiche Literatur, die jedoch teilweise schwer verständlich ist. Grundlage für die Philisophie über die 7 Strahlen sind die Alten Weisheitslehren, die unabhängig von allen Religionen und Weltanschauungen gelten. Für ein umfangreiches Studium sind die Werke des tibetischen Meister D. K., niedergeschrieben von Alice A. Bailey. Die Schriften sind auch in Deutsch online verfügbar bei www.netnews.org.

Eine verständliche und prägnante Einführung gibt Prof. Dr. Otfried Weise in seinem Arkana-Taschenbuch "Die sieben kosmischen Strahlen - Ein Weg zur wahrer Selbsterkenntnis mit Testteil". Ich zitiere hier ab Seite 33:

Was sind die Sieben kosmischen Strahlen?

Die Sieben Strahlen sind die Grundernergien, aus denen der gesamte Kosmos aufgebaut ist. In ihren sieben qualitativ verschiedenen Ausprägungen sind sie für den Reichtum an unterschiedlichen Energien verantwortlich. Damit entscheiden sie auch über die Lebensumstände auf der Erde und über die Qualitäten und die Einmaligkeit des Menschen. Esoterisch formuliert könnte man sagen, dass die Sieben Strahlen die göttliche Absicht verkörpern und vollstrecken. Durch sie wird der Plan Gottes ausgeführt, durch sie entfaltet sich die Schöpfung. Sie stellen in ihrer Summe Gottes Bewusstsein dar, das sich über das universelle Denkvermögen in der Schöpfung äußert.

Die esoterische Psychologie definiert einen Strahl als einen bestimmten Typ von Energie, wobei die Betonung auf der Qualität (Frequenz) liegt, welche diese Energie aufweist, und nicht auf der materillen Form, die sie erschafft. Manche Autoren sprechen von dem Rückgrat der gesamten Schöpfung, wieder andere von universellen, ursächlichen Kräften und wieder andere davon, dass aus ihnen wie durch siebenfaches Ausatmen das Design der Welt umgesetzt wird. Andere Autoren vergleichen die Sieben Strahlen mit Musik und Farbe.

Es sind die Grundenergien, die alles geschaffene qualifizieren und einfärben.

Wie ein Musiker aus sieben Grundnoten eine unendliche Vielfalt von Musikstücken komponieren kann, so kann der göttliche Musiker Mensch und Kosmos erschaffen. Die Sieben Strahlen formen somit das Grundsprektum des Lebens.

Seminar - Themen

    Seminar - Termine

    Termin

    Termin

    Dieses Seminar findet an einem Samstag von 11:00 Uhr bis 19:00 Uhr und an einem Sonntag von 10:00 Uhr bis 17:30 Uhr statt.

    Kosten: 150 € incl. Kurz-Script

    Termin in Hamburg, Heilpraxis Jurgeit, 22041 Hamburg-Wandsbek, Auf dem Königslande 31: auf Anfrage

    Termin in Mölln: auf Anfrage